Information

Man geht davon aus, dass pro Minute ohne Sauerstoffversorgung des Gehirns, die Überlebenswahrscheinlichkeit, um 10% sinkt.
Durch Unterlassen der HLW und die späte Defibrillation (10min) beträgt die Überlebenswahrscheinlichkeit nur maximal 2%. Folgeschäden des Gehirns durch den langen Sauerstoffmangel sind fast unausweichlich.
Die Überlebenschance steigt auf bis zu 45%

WeiterlesenInformation

Finanzierung

Staatliche Subventionierung und Unterstützung von Seiten der Krankenkassen gibt es für First Responder-Systeme nicht.

Die Einsätze des First Responder sind für die Patienten trotzdem kostenfrei – dank der Helfer und Förderer!

Durch Ihre Spenden kann das Projekt aufrecht erhalten werden.
 

Warum einen First Responder ?

Der First Responder übernimmt bei allen medizinischen Notfällen im Gemeindegebiet die professionelle Erstversorgung der Patienten und überbrückt somit den oftmals überlebensnotwendigen Zeitraum bis zum Eintreffen des öffentlichen Rettungs- und Notarztdienstes.

Weiterlesen: Warum einen First...

Merkmale

Ein entscheidender Vorteil des First Responder sind die kurzen Anfahrtswege, da der diensthabende Helfer das Fahrzeug bei sich zu Hause hat oder vom Feuerwehrhaus ausrückt.
Mit seiner Ortskenntnis besitzt der First Responder einen weiteren Vorteil...

Weiterlesen: Merkmale

Was bedeutet "First Responder" ?

First Responder (aus dem Englischen: "der zuerst Eingreifende") sind geschulte Ersthelfer, die ehrenamtlich den Rettungsdienst unterstützen.

Da sie nur für einen kleinen Bereich zuständig sind, erreichen Sie den Notfallort innerhalb von 3-5 Minuten. So bleiben ca. 5-12 Minuten Zeit, bis der normale Rettungsdienst eintrifft.

Weiterlesen: Was bedeutet...